Überspringen zu Hauptinhalt

Lebe deine Kreativität in der Tonecke

Ton verbindet uns mit den vier Elementen. Erde und Wasser bilden den formbaren Rohstoff. Die Luft trocknet die Masse und lässt sie schrumpfen. Und das Feuer macht sie fest und dauerhaft.

Icon Tonecke

Kreativ zu sein und etwas mit den eigenen Händen zu gestalten, weckt positive Gefühle und stärkt das Selbstbewusstsein. Das Arbeiten mit Ton wirkt oft meditativführt zu Ausgeglichenheit und Ruhe.

In der Tonecke in Ilanz sind alle Willkommen. Gross und Klein. Jung und Alt. Hier steht alles für deine Kreativität bereit: verschiedene Töpfertone und Glasuren, die benötigten Arbeitsgeräte, Bücher, eine Ideensammlung und ein Tonbrennofen.

Hast du Lust, etwas Schönes aus Ton in deinen Händen entstehen zu lassen? Ob ein tolles Geschenk, eine jahreszeitliche Dekoration, ob in einer kleinen Gruppe oder mit deiner Familie, in der Tonecke bestehen verschiedene Möglichkeiten, gerne begleite ich dich fachkundig, motivierend und individuell.

Eine Arbeitseinheit in der Tonecke dauert drei Stunden. Dazwischen gibt’s jeweils eine kurze Pause. Es wird in Kleingruppen bis max. 5 Teilnehmer/innen gearbeitet.

Du hast die Möglichkeit, dich für eine oder für mehrere Einheiten anzumelden, je nachdem, wie sehr du dich vertiefen möchtest oder wie umfangreich deine Projektidee ist.

Für die Umsetzung einer Idee im Rohbrand reicht in der Regel eine Einheit. Für die farbige Gestaltung deines Tonobjekts braucht es eine zweite Einheit.

Im Preis inbegriffen ist eine fachkundige Einführung und die Begleitung deiner Arbeit, eine Grundmenge von ca. 500 g Ton, die für das Objekt benötigte Glasur und der Brand im Tonbrennofen.

Tonecke für Erwachsene CHF 90.-/Einheit
Tonecke für Kinder/Jugendliche CHF 40.-/Einheit

Ablauf

  • Du arbeitest während 2 Stunden an deinem Objekt.
  • Vielleicht beendest du deine Arbeit in dieser Zeit oder sie kann zur Weiterverarbeitung bis zum nächsten Mal feucht eingepackt werden.
  • Die fertige Arbeit lässt du zum Trocknen und für den Rohbrand bei mir.
  • Anschliessend kannst deine Arbeit im Rohbrand nach Hause nehmen.
  • Allenfalls bemalst du sie noch mit Acrylfarbe, das kannst du zuhause oder bei mir machen.
  • Oder du glasierst deine Arbeit nach dem Rohbrand bei mir und lässt sie ein zweites Mal brennen und holst sie erst dann ab.
An den Anfang scrollen